ProfiMebel
Aktuelles
Fact Sheet San José
Gloria Cuartas
Photos aus San José
Bücher und Video  
Wenn Sie mehr tun möchten
Impressum / Kontakt
Links
Archiv
Englisch
Spanisch
Das Friedensdorf San José de Apartadó muss leben!
Spanisch English


GRACE 2009/2010 - Ein POLITISCHER KALENDER FÜR EINE "ZUKUNFT OHNE KRIEG":

Bewegt durch die Erfahrung der Grace-Pilgerschaft in Kolumbien, stellten Bijou Iris Lindstedt und Martin Funk einen Kalender her mit Bildern von der Friedensgemeinde San José de Apartadó und der Pilgerschaft. Die Texte auf dem Kalender mit 27 Seiten sind Zitate aus dem Buch "Zukunft ohne Krieg" von Dieter Duhm. Der Kalender ist auf deutsch, englisch und spanisch erhältlich.
more...

 

 

 

Video

BIS ZUM LETZTEN STEIN (Hasta la ultima piedra)

von Juan José Lozano

 

Der Film ist eine Hommage an das Leben und den friedlichen Widerstand mitten im Krieg. Er schildert die Geschichte eines kolumbianischen Bauerndorfes, das sich jeglichem Aufruf zur Gewalt widersetzt. Dieses Volk legt einen Mut zutage, der manchmal an Opferbereitschaft grenzt, und kämpft letztlich nur darum, in Frieden zu leben und ihre Felder bepflanzen zu können.

 

Originalversion Spanish (French/German/Italian/Norwegian subtitles), colour, Digital Beta, 85 min.

Produktion: Earthling Productions

Uraufführung: April 2006

 

mehr Informationen und Bestellung bei: www.artfilm.ch/hastalaultimapiedra.php

 


Bücher

Zukunft ohne Krieg

von Dieter Duhm

"Wer kann noch reagieren auf das, was im früheren Jugoslawien, im Kaukasus, im Irak, im Kongo, in Kolumbien, Indonesien, in russischen Gefängnissen, amerikanischen Freihandelszonen oder tibetanischen Arbeitslagern passiert? Wer kann noch reagieren auf das Schicksal der Kinder, die täglich der hochorganisierten Kinderpornographie zum Opfer fallen? Wer kann noch reagieren auf das Schicksal der Millionen Jugendlichen, die weger ein Zuhause noch eine Perspektive haben? Und wer kann noch reagieren auf den rasenden inneren Schmerz, den Liebende fühlen, die sich einst die Treue geschworen hatten und sich dann doch verlassen mußten.Wenn wir die Dimensionen des Leidens sehen, können wir die Dimensionen der nötigen Heilung ermessen. Es gibt Möglichkeiten der Rettung, sie liegen außerhalb unserer konventionellen Denkmuster und Diskussionsformen, aber sie sind so real wie drahtloses Internet oder Hubble Teleskope im Weltraum. Wer hätte vor 50 Jahren solche Dinge für möglich gehalten? Die Intelligenz, die in der Lage war solche technischen Höchstleistungen zu vollbringen, ist, wenn sie anders fokussiert wird, auch in der Lage neue Systeme zu entwickeln für ein gewaltfreies Zusammenleben auf der Erde."
(Ausschnitt aus "Zukunft ohne Krieg")

 

Dieses Buch erzählt nicht speziell über Kolumbien und San Jose de Apartadó. Das kolumbianische Friedensdorf steht hier als ein Beispiel für eine Situation in der sich heute viele Menschen und Völker befinden.

Es ist ein Grundlagenwerk für alle, die sich theoretisch und praktisch am Aufbau von Friedensdörfern und einer Zukunft ohne Krieg beteiligen wollen.
(Katja Long/Kolumbienteam des IGP-Institut für Globale Friedensarbeit)

An einer Perspektive mitzuarbeiten wie sie hier vorgeschlagen wird, ist für uns, die wir zur Zeit in Palästina unter Besatzung leben, nicht nur eine Antwort darauf, wie wir die Besatzung beenden, sondern auch, wie wir nach Ende der Besatzung zukünftige Konklikte vermeiden."

(Sami Awad/Palästina)

Zukunft ohne Krieg; ISBN 3 927266 22 1; 160S. geb. Hardcover; Preis: 12.80€, 19.80 Sfr

Buch bestellen über Amazon

 

 

 


Gloria Cuartas. Bürgermeisterin für den Frieden

-Porträt der kolumbianischen Menschenrechtskämpferin Ein UNESCO-Buch-


von Jeanette Erazo Heufelder

Die 1961 geborene Gloria Cuartas ist zu einem Sprachrohr eines besseren Kolumbien geworden, das für die Einhaltung der Menschenrechte kämpft. Sie setzt sich dafür ein, daß die internationale Öffentlichkeit erfährt, was für eine Tragödie sich in ihrer Heimat abspielt. Von 1995 bis 1997 war sie Bürgermeisterin von Apartadó Für ihre Landsleute ist sie "la alcaldesa" - die Bürgermeisterin - geblieben. Eine liebevolle und zugleich respektvolle Bezeichnung für eine Frau, die ihren Beruf zur Berufung gemacht hat. 1996 verlieh ihr die UNESCO für ihre Arbeit in einer der gewalttätigsten Regionen der Welt die Auszeichnung "Bürgermeisterin für den Frieden". Heute ist sie unter anderem Mitglied des externen Rats von San José de Apartadó.

 

Buchbestellung über Amazon

 

 

 

 

 


Top Copyright 2009 sos-sanjosé.org